Aktuelles

Am 15. Dezember feierten wir unsere Weihnachtsfeier.

Die Besucher erwartete ein Empfang mit Glühwein am Lagerfeuer



und anschließend ein ausgesprochen leckeres Buffet.



Wer dann immer noch Platz im Magen hatte, der konnte Plätzchen naschen....

Anschließend wurde mit viel Spaß draußen "verdaut"... Schlag die Nuss für schnelle Reaktion und eine ruhige Hand am Strom sorgten für ausgelassene Zuschauer.










Ordentlich gelüftet wurden dann im Vereinsheim die Preise der Ausstellung überreicht und anschließend fand die berühmte ganz spezielle Tombola statt. Wer die nicht erlebt- der versäumt was ! Alle Gäste freuten sich über ihre Preise und besonders über die humorigen Kommentare...




Schön wars....!
Vielen Dank an die Organisation und die Helfer.
Wir feuen uns schon auf die nächste Feier.

Am 1.12. durften wir die Einweihung eines neuen Hühnerstalls feiern. Nicht auf dem Gelände des GZV aber bei einem besonders netten Mitglied unseres Vereins.
Hier möchte man Hühnchen sein......






Seit 28.10. haben wir ein Pärchen Mandarinenten und ein Pärchen Brautenten in unserem großen Gehege mit Teich und Wasserfall. Die Brautenten habe ich fotografieren können, die Mandarinenten waren zu schnell wieder in ihrem Versteck.




Bitte beachten Sie unbedingt unsere Seite Impfpflicht in Deutschland. Hier gibt es ganz aktuell große Änderungen!

1. September 2018
Es wird immer schöner bei uns ! Ein neuer Brunnen.....







7. Juni 2018

Kindergarten St. Johann zu Gast bei uns...

Im Rahmen der Projektwoche waren heute die Großen der Kita bei uns auf dem Gelände. Sie staunten über die vielen verschiedenen Rassen in den Gehegen, entdeckten Küken und lernten zum Abschluß noch etwas übers Ei, was bedeuten die Stempel und wie unterscheidet man denn ein rohes von einem gekochten Ei?







Pfingstmontag: Tag der offenen Tür



Ein herzliches Danke an alle Organisatoren, Helfer, unsere vielen Besucher und an Petrus, der uns einen wunderbar sonnigen Pfingstmontag geschenkt hat. Unser Fest war ein großer Erfolg.



















Zwei wichtige Herren im Gespräch.... GZV-Vorsitzender Markus Volk und
DER Mann von der Presse in und um Steinheim Holger Hackendahl.



Viele Gäste lobten unsere Gartenanlage... "schön bei Euch!" und das Essen war wohl
auch sehr gut, denn alle Speisen waren am Ende ausverkauft:





Eieressen am 30.4.18
Gutes Wetter, nette Leute und lecker Essen....





Erfolgreicher Arbeitseinsatz am 21.4.18

Dank einiger fleißiger Helfer/innen sieht es wieder ein Stück schöner aus bei uns. Der Tag der offenen Tür kann (fast) kommen.




Das Kindergartenprojekt geht weiter!

Die Küken sind geschlüpft. Damit sie die erste Zeit sehr gut überstehen, bleiben Sie bei Markus Volk daheim. Statt dessen sind am Montag, 16.4. sechs Cochinhennen im Alter von 4 Wochen eingezogen. Diese sind schon voll befiedert, können die kleine Voliere erkunden, sind bereits geimpft und sehr munter.
Besonders freut uns das Engagement der Kita St. Nikolaus. Die Erzieher/innen sind voll dabei, die Eltern haben die Voliere gebaut und fast täglich gibt es einen Bericht auf Facebook über das Projekt.
Nicht zu vergessen: die Wichtigsten (!!!), die Kinder, sind total begeistert.






Ostern auf dem Gelände des GZV Steinheim Süd:

Bei strahlendem Sonnenschein suchten unsere Kleinen nach den Osternestern... mit Erfolg!

Alle anderen nutzten den Ostermontag zu einem Schwätzchen bei Kaffee und Kuchen im Vereinsheim.





Besuch in der Theodor-Heuss-Schule zu Thema Ei


Familie Kremer besuchte mit Hahn, Henne und Küken die 1. Klassen und vermittelte Wissenswertes rund um Hühner und Eier.








Hanauer Anzeiger am 28.3.2018



21. März 2018: Kindergarten St. Nikolaus und GZV starten das Projekt
                         Vom Ei zum Huhn

Kindergartenkinder lernen Wissenswertes rund ums Huhn.

Dazu besuchten Vorsitzender Markus Volk und Tanja Angert zusammen mit zwei Hühnern und einem Hahn den Kindergarten St. Nikolaus.

Zur Begrüßung durfte jedes Kind die Hühner streicheln und schnell waren alle Berührungsängste vergessen. Die Kinder staunten über das weiche Gefieder und freuten sich, wie zutraulich die Hühner waren.

Während die Kinder Fakten zum Huhn und dessen artgerechter Haltung lernten, pickten die Hühner ganz gelassen in der Mitte des Stuhlkreises Körner.

Jetzt wissen die Kinder mehr über die Eierlieferanten, auch was die Stempel auf dem Ei im Supermarkt bedeuten. Dass Bodenhaltung (Haltungsart 2) sehr eng ist (das Gesetz erlaubt 9 Hühner pro m²) und die Hennen nie die Sonne sehen. Zukünftig werden die Kinder sicher neugierig die Stempel betrachten und Haltungsart 0 (Bio) oder 1 (Freiland) wählen.

Anschließend wurden Eier in die Brutmaschine eingelegt. Diese Maschine ahmt die Glucke nach, wärmt und dreht die Eier. Dort wachsen in den Eiern bei knapp 38°C hoffentlich Küken. Diese schlüpfen um den 11. April. Dann betreuen die Kindergartenkinder unter Anleitung die Küken bis sie zurück zu ihren Artgenossen in den Geflügelzuchtverein Steinheim Süd e.V. ziehen und dort besucht werden können.





 





11. Februar 2018: Die ersten Küken sind geschlüpft :-)